Positiv in den Tag. Maca-Latte, die perfekte Kaffeealternative

Maca gehört zu meinen Lieblings-Superfoods. Und das gleich aus mehreren Gründen: es ist ein klasse Hormonregulator, der zugleich bei den Symptomen der Wechseljahre, als auch generell bei Menstruationsbeschwerden hilft. Als natürliches Antistress- und Antidepressivum haben meine Klienten ebenfalls sehr gute Erfahrung bei Stimmungsschwankungen gemacht, sodass ich Maca gerne empfehle. In pulverform eignet es sich super um daraus den perfekten Kaffeeersatz zu zaubern. So gelingt es leicht mit Energie und Vitalität in den Tag zu starten.

Hier verrate ich euch eines meiner Lieblingsrezepte:

 

Maca Latte:

1 Tasse Wasser oder pflanzliche Milch. Geschmacklich ist die Mandelmilch mein Favourit

1 Esslöffel Kakaopulver roh

1 Esslöffel Macapulver

1 Teelöffel Zimt

1/2 Teelöffel Vanille

1 Teelöffel Xylitol (Birkenzucker) oder 2 Datteln

Die pflanzliche Milch idealerweise im Milchschäumer aufschäuen. Solltet ihr keinen zu Hause haben, nehmt einen Topf zur Hilfe. Alles außer den Datteln (falls verwendet) erhitzen  und 7 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und unter Zugabe der Datteln im Mixer auf höchster Stufe kurz aufschäumen.

Tipp: Im Sommer nicht erhitzen, sondern mit Eiswürfel eine Iced-Maca-Latte zaubern.

 

Maca passt nicht nur perfekt in ein leckeres Heißgetränk, sondern lässt sich auch super in  Smoothies integrieren.

Zu einer richtiger Maca-Latte gehört cremiger Schaum. Soviel sei verraten, je mehr Eiweiss desto einfacher schäumt die Milch auf. Ihr seid auch schon einmal am Milchschaum von pflanzlichen Milch verzweifelt?

Dann schaut doch mal hierrein:

Maria Cervantes
by
Maria ist international als Health Coach und Unternehmerin tätig. 2015 schloss sie ihr Studium am renommierten Institute of Integrative Nutrition in New York ab. Sie ist erfolgreiche Inhaberin von masvidamaria. Ihre Spezialgebiete sind der Verdauungstrakt, sowie die ganzheitliche Gesundheit. Sie entwickelt leidenschaftlich Rezepte vor allem von Green Smoothies.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag
0 geteilt